NICOLAS BATTHYANY  (Tamás)

Nicolas Batthyany ist 1982 in Zürich geboren und in Salzburg und Wien aufgewachsen. Ein Studium der Politikwissenschaften hat er nach zwei Jahren abgebrochen, um ab 2006 Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste zu studieren, wo er im Juni 2011 seinen Masterabschluss erhielt. Während seines Studiums spielte er in zahlreichen Produktionen am Theater der Künste u.a. in der Regie von Volker Hesse, Stephan Müller und Joachim Schlömer. Seither ist er als Freier Schauspieler an den wichtigsten Theatern der Schweiz zu sehen und arbeitet regelmässig auch im Film und als Sprecher.

2017 | Strangers | Lorenz Suter | Langfilm // 2015 | Der Bestatter | TV-Serie | Tom Gerber | Schweizer Radio und Fernsehen // 2013 | Break Ups | TV-Serie | Ted Tremper | Schweizer Radio und Fernsehen // 2013 | Der Kirschgarten | Krzysztof Minkowski // 2012 | Incubo | Kurzspielfilm | Ari Zehnder | Zürcher Hochschule der Künse // 2011 | Nachtexpress | Spielfilm | Alex Kleinberger // 2012 | Der Mann | der nichts wollte | Kurzspielfilm | Lorenz Suter | Zürcher Hochschule der Künste